2 Wochen Tansania | Northern Circuit - Off the Beaten Track

Diese Reise abseits der ausgetretenen Pfade kombiniert die besten Safariparks Tansanias mit unentdeckten Schätzen. Du beinhaltet malerische Fahrten auf weniger bekannten Routen, wunderschöne Wanderungen und unvergessliche kulturelle Erlebnisse.

  • Erkunde Tarangire, berühmt für seinen Reichtum an Elefanten und Affenbrotbäumen.
  • Mache dich mit dem Leben der Hadzabe- und Dagota-Stämme vertraut - traditionelle nomadische Buschmänner, die rund um den Eyasi-See leben.
  • Genieße Weltklasse-Wildbeobachtungen und einfache Safaripisten im Ngorongoro-Krater.
  • Entdecke auf deiner Selbstfahrer-Safari in der weltberühmten Serengeti eine Vielzahl von Wildtieren.
  • Fahre über malerische Nebenstraßen zum abgelegenen Lake Natron, beobachte die Flamingos, die das Ufer des Sees säumen, und wandere hinauf zu den Wasserfällen.
  • Fahre über malerische Nebenstraßen und eine üppige Umgebung zum West-Kilimandscharo - übernachte in einem authentischen Masaai-Camp und besuche die heißen Quellen von Maji Moto, ein magischer Ort zum Abschluss deines Tansania-Roadtrips.

Scrolle nach unten, um unsere tägliche Reiseroute mit realistischen Fahrzeiten, Wegbeschreibungen und Reisetipps für Tansania zu sehen. Die Reise beinhaltet die Abholung vom Flughafen, die Autovermietung, die Parkgenehmigungen und eine handverlesene Unterkunft.

Tagesausflug | Northern Safari Circuit - Off the Beaten Track

Day 1

Day 1 of 14

Willkommen in Arusha

Die Stadt Arusha ist eine angenehme Einführung in Ostafrika. Es ist eine grüne, ordentliche Stadt mit mehreren netten Cafés und Restaurants. Da sie als Safari-Hauptstadt Afrikas gilt, wimmelt es hier nur so von Landcruisern, Safari-Führern und dergleichen, aber bei einer Selbstfahrer-Safari bist du ein Trendsetter!

Unsere bevorzugte Wahl:

Ilboru Safari Lodge (Mittelklassehotel mit Schwimmbad)

Day 2

Day 2 of 14

Start: Arusha
Zielort:
Tarangire-Nationalpark
Fahrt: 150 km | 2,5 Stunden

Der Tarangire-Nationalpark liegt in der Nähe von Arusha und eignet sich hervorragend als erster Safari-Stopp auf Ihrem Tansania-Roadtrip für Selbstfahrer. Es ist eine einfache und landschaftlich reizvolle 2-stündige Fahrt auf einer glatten Asphaltstraße.

Die Wildbeobachtungspfade sind gut ausgeschildert, und die öffentlichen Einrichtungen wie Toiletten und Picknickplätze sind gut gepflegt. Heutzutage gibt es sogar Food Trucks (Busch-Baristas).

Ein kleiner Einblick in unser Lodge-Angebot:

  • Komfort: Burunge Tented Lodge (Hütte, Swimmingpool - innerhalb des Wildlife Management Area, in der Nähe des Tarangire-Tors)
  • Combo: Stellst du dir ein Dach- oder Bodenzelt auf einem Campingplatz im Tarangire-Nationalpark auf. Es gibt einen eingezäunten Speisesaal, eine einfache Sanitäranlage und einen Ranger, der dir auch beim Anzünden deines Lagerfeuers helfen kann.
Day 3

Day 3 of 14

Genießen: Tarangire-Nationalpark

Elefantenliebhaber aufgepasst - während der Trockenzeit gibt es in Tarangire die größte Elefantenkonzentration der Welt! Außerdem ist der Park bekannt für seinen Reichtum an Affenbrotbäumen und wunderschönen Akazienbeständen - diese flachkronigen Akazien, die du wahrscheinlich aus Filmen wie "König der Löwen" oder "Out of Africa" kennst. In unserem Tarangire-Reiseführer findest du weitere Informationen und Tipps, was du sehen und unternehmen kannst.

Die Anzahl der Wildtiere in Tarangire ist Weltklasse. Wir empfehlen einen Mindestaufenthalt von 2 Nächten. Wenn die Zeit nicht auf deiner Seite ist, kannst du 1 Nacht bleiben und deine Reise zum Lake Eyasi fortsetzen.

Day 4

Day 4 of 14

Start: Tarangire
Ziel:
Eyasi-See
Fahrt: 140 km | ca. 3,5 Stunden

Der Eyasi-See ist ein flacher Salzsee am Fuße des Großen Grabenbruchs und in der Brutzeit Lebensraum für große Populationen von Flamingos und Pelikanen. Neben der Landschaft besuchst du dieses Gebiet, um das Leben der Hadzabe- und Dagota-Stämme kennenzulernen. Du bist nomadischer Buschmann und lebst von dem, was die Natur dir bietet: Du sammelst wilde Früchte und jagst mit Pfeil und Bogen. Du kannst mit den Hadzabe auf die Jagd gehen und an anderen touristischen Aktivitäten der Gemeinschaft teilnehmen.

Wir können dich mit guten Gemeindeführern in Verbindung bringen. Die verschiedenen Aktivitäten können bei deiner Ankunft im örtlichen Gemeindebüro vereinbart werden.

Unsere Lodge-Auswahl:

Day 5

Day 5 of 14

Start: Lake Eyasi
Zielort:
Karatu oder Ngorongoro-Schutzgebiet
Fahrt: 55 km | ca. 1,5 Stunden

Nach einem Vormittag mit einzigartigen kulturellen Erlebnissen am Lake Eyasi setzt du deine Fahrt in das Ngorongoro-Schutzgebiet fort. Karatu ist das letzte Dorf vor dem Eintritt in das NCA und die Serengeti. Karatu ist ein guter Ort, um dein Auto aufzutanken und dich mit Vorräten einzudecken.

Ein Blick auf unser Lodge-Angebot

  • Komfort: Karatu Tented Lodge, möbliertes Safarizelt mit eigenem Bad, Pool.
  • Combo: Selbst-Camping am Rande des Ngorongoro-Kraters.
Day 6

Day 6 of 14

Start: Karatu / Ngorongoro Conservation Area
Zielort:
Serengeti - Seronera
Fahrt vom Naabi Hill Gate: 70 km | ca. 2 Stunden.

Nur wenige Safariziele bieten das gleiche Erlebnis wie der Ngorongoro-Krater. Es gibt größere und wildere Parks, aber wenn du eine der einfachsten und lohnendsten Wildbeobachtungen in Ostafrika wünschst, wird dich eine Safari im Ngorongoro-Krater nicht enttäuschen. Es ist der einzige Ort auf der Welt, an dem du eine sehr hohe Chance hast, die "Big 5" an einem Tag zu sehen. In einem halben Tag kannst du die meisten Spuren der Wildtiere entdecken. In unserem Ngorongoro-Reiseführer findest du weitere Reisetipps.

Der heutige Tag ist geprägt von vielen Fahrten und Pirschfahrten. Wir empfehlen, das NCA sehr früh am Morgen für deine Kratersafari zu betreten. Du verlässt das NCA am Naabi Hill Gate. Von dort sind es noch 2 Stunden bis zu deiner Lodge in der Serengeti.

Ein kleiner Einblick in unser Lodge-Angebot:

Komfort & Kombi: Afrika-Safari Ikoma, möbliertes Safarizelt mit eigenem Bad oder Selbstcamping.

Day 7

Day 7 of 14

Genießen: Serengeti

In der Serengeti wimmelt es nur so von Wildtieren. Genieß zahlreiche Pirschfahrten auf deiner Selbstfahrer-Safari in der Serengeti.

In unserem Serengeti-Führer findest du weitere Reisetipps.

 

Day 8

Day 8 of 14

Start: Serengeti, Abschnitt Seronera
Zielort: Serengeti Lobo, Kleins Gate.

Es ist nicht ratsam, an einem Tag von der zentralen Serengeti (Seronera) zum Natronsee zu fahren. Die beste Option ist, die Reise zu unterbrechen und in der Nähe des Kleins Gate in der nordöstlichen Ecke der Serengeti zu übernachten. Auf dem Weg dorthin kannst du zahlreiche Pirschfahrten in dieser wunderschönen Ecke der Serengeti unternehmen. Von Kleins Gate aus sind es noch 4-5 Stunden Fahrt bis zum Lake Natron, den du am nächsten Tag erreichen kannst.

Unsere Unterkunftsauswahl:

Komfort und Combo: Africa Safari Masaai Boma, Hütte und Pool.

Day 9

Day 9 of 14

Start: Serengeti Lobo, Kleins Gate.
Zielort:
Engare Sero, Natronsee
Fahrt: 160 km | ca. 4 -5 Stunden.

Es ist eine landschaftlich reizvolle Fahrt auf Nebenstraßen von der Serengeti zum Lake Natron. Es gibt eine asphaltierte Straße vom Klein's Gate bis zur Stadt Wasso. Von Wasso nach Sonja führt eine allwettertaugliche Schotterstraße. Die letzten 20 km vor Engaresero, dem Tor zum Lake Natron, führen über eine Schotterstraße.

In unserem Lake Natron Reiseführer findest du weitere Anfahrtsbeschreibungen und Tipps.

Unsere Auswahl an Unterkünften:
Masaai Giraffe Eco Lodge, Cottage oder Selbstversorgerunterkunft. Pool.
Day 10

Day 10 of 14

Erforschen: Natronsee

Du kannst über den gebackenen Schlamm zum Ufer des Natronsees wandern, wo Flamingos das Ufer säumen. Und du kannst eine Wanderung zu den Engero Sero-Wasserfällen unternehmen. Nach ein paar Stunden erreichen Sie ein wunderschönes Naturschwimmbecken, das von steilen Felswänden und Palmen umgeben ist.

Optional: Genießt du einen weiteren Tag am Natronsee

Wer fit und mutig ist, kann versuchen, den Oldoinyo Lengai, einen aktiven Vulkan, zu besteigen. Dieser Aufstieg beginnt in der Regel um Mitternacht, um der Hitze zu entgehen, und man klettert etwa sechs Stunden lang durch die Nacht, um bei Sonnenaufgang die spektakuläre Aussicht auf den Gipfel zu erreichen. Die Besteigung des Oldoinyo Lengai sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, sie ist anstrengend.

Day 11

Day 11 of 14

Start: Engare Sero, Natronsee
Zielort:
Matadi, West-Kilimandscharo
Fahrt: 300 km | ca. 7 Stunden.

Heute stehen malerische Fahrten auf weniger bekannten Nebenstraßen auf dem Programm. Die trockenen Msaai-Ebenen und die abgelegenen Dörfer Longido, Oldonyosambu und Engare Nanyuki machen Platz für die fruchtbaren Landschaften der Ausläufer des West-Kilimandscharo.

Unsere Lodge-Auswahl:

Für ein authentisches, kulturelles Erlebnis empfehlen wir einen Aufenthalt in der Africa Amini Lodge. Diese gut geführte Lodge wird vollständig von Maasai geführt.

Day 12

Day 12 of 14

Genießen: Kilimanjaro-Gebiet

Lernst du die Masaai-Kultur während Ihres Aufenthalts in dieser authentischen, von Maasai geführten Lodge kennen. Die Ausläufer des Kilimanjaro sind auch ein guter Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten und weitere Erkundungen;

  • Simba Farm bietet eintägige Wanderungen auf den Kilimandscharo an.
  • Im Rivertrees Country Inn kannst du gute Mountainbikes mieten.
  • Die Stadt Moshi ist ein netter Ort für einen Besuch und ein guter Ort, um kulturelle Touren zu arrangieren, z. B. den Besuch einer Kaffeefarm oder Bananenplantage.
  • Wenn du landschaftlich reizvolle Fahrten magst, fährst du um den Kilimandscharo herum und besuchst kleine, lebhafte Städte.
Day 13

Day 13 of 14

Besuche die Stadt Moshi und schlendere über den Markt, durch die Souvenirläden und die Kaffeebars. Es gibt mehrere Reiseführer / Fremdenverkehrsbüros, die eine Bananen- oder Kaffeeplantagentour organisieren können, oder frag in deiner Lodge nach.

Wenn du dich für die Combo-Tour (Camping) entschieden hast, empfehlen wir einen Besuch der heißen Quellen von Maji Moto und eine Übernachtung.

Die heißen Quellen, die auch als Chemka Hot Springs bekannt sind, sind eine surreale Umgebung mit Dattelpalmen und angenehm warmem Wasser. Beim Schwingen an den Seilen, beim Entspannen im Schatten der Bäume und beim Plaudern mit den freundlichen Einheimischen ist ein unterhaltsamer Nachmittag garantiert.

Die heißen Quellen können am Wochenende ziemlich überfüllt sein, aber kaum jemand bleibt über Nacht. Wenn du zeltest, kannst du sternenklare Nächte und ein frühmorgendliches Bad genießen, während du die heißen Quellen für dich allein hast. Magisch.

Day 14

Day 14 of 14

Start: Matadi, West Kilimanjaro
Zielort:
Kilimanjaro Internationaler Flughafen
Fahrt: 60 km | ca.1,5 Stunden

Von West-Kilimanjaro sind es nur 1,5 Stunden Fahrt zum Kilimanjaro International Airport.

2 Wochen Tansania | Das musst du wissen

Reisezeit und Straßenbedingungen

Wir empfehlen für die Northern Circuit - Off the Beaten Track-Route 14 Tage / 13 Tage mit dem Mietwagen und zwei bis drei Übernachtungen an jedem Ort.

Die Zeit ist nicht auf deiner Seite? Je nach deinen Flugzeiten kannst du diese Tour auf 9 Tage verkürzen.

Die Straßenverhältnisse von Arusha bis zu den Eingangstoren von Tarangire und dem Ngorongoro-Schutzgebiet sind gut - du findest hier durchgehend glatten Asphalt. Die Wildbeobachtungsstrecken in Tarangire und im Ngorongoro-Krater sind gut ausgeschildert, nicht technisch anspruchsvoll und bieten einen sanften Einstieg in das Selbstfahren in Tansania.

Die Schotterstraßen von Karatu zum Lake Eyasi, vom Naabi Hill Gate zur Serengeti und das letzte Stück zum Lake Natron sind anspruchsvoll. Sie haben felsige Oberflächen und Waschbrettschleifen. Wir raten dir, mit begrenzter Geschwindigkeit zu fahren. Weitere Tipps und Ratschläge findest du in unserem Blog Driving in Tanzania.

The Northern Circuit kann das ganze Jahr über befahren werden.

Go to

Wo soll ich schlafen?

The Northern Circuit - Off the Beaten Track Tour kann in zwei Varianten und Preiskategorien reserviert werden:

Komfort - preisgünstige und mittelgroße Lodges: Dies ist die beste Option für komfortable Unterkünfte mit eigenem Bad in schöner Lage, die kein Vermögen kosten.

Combo - Campingplätze & Lodges: Erlebe das Beste aus beiden Welten: Reise mit Campingausrüstung und kombiniere abwechselnd Camping im Busch mit Aufenthalten in schönen Komfort-Lodges.

Wir haben herausragende kleine und umweltbewusste Lodges ausgewählt. Um einige der Campingplätze und Lodges zu sehen, klicke auf den orangen Pfeil und scrolle durch die Bilder.

Reserviere deine Selbstfahrertour

14 Tage Northern Circuit | Richtpreise

Der Preis gilt pro Person, wenn sich zwei Personen ein Auto teilen.

  *Nebensaison Rest des Jahres *Hauptsaison
Komfort - Budget- und Mittelklassehäuser 3455 € 4047 € 4191 €
Combo - Campingplätze & Komfort-Lodges 2667 € 3193 € 3343 €

Niedrig: April - Mai + Nov. * Höchststand: Juli - August + 20. Dezember - 5. Januar.

Einfache und sichere Online-Zahlung an unser Roadtrip Africa Buchungsbüro in den Niederlanden.

Bevorzugst du einen geführten Roadtrip? Reise mit einem Reiseführer (50 €/Tag). Diese Option kannst du im Online-Buchungsformular auswählen.

Möchtest du Tansania während der Hochsaison besuchen? Reserviere deine Reise mehrere Monate im Voraus!

Reservieren
Go to Reservieren

In deinem Roadtrip ist Tansania inbegriffen

Eingeschlossen

  • Alle Gebühren für den Parkeintritt
  • Hotels (Vollpension und Übernachtung mit Frühstück)
  • Autovermietung mit unbegrenzten Kilometern. Kraftstoff auf eigene Kosten
  • Electrical fridge
  • Autolieferung zum Flughafen oder Hotel
  • Autoversicherung
  • 24/7 Pannenhilfe
  • Tansania Fahrtenbuch, Bradt Travel Guide, Straßenkarte

Optional

  • Fahrer - Leitfaden

Erstelle und reserviere dein Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade in Tansania

Erkunde den Tanzania Northern Circuit in einem Geländewagen und erlebe dein eigenes Abenteuer.

Los geht's!